Armaturen

WIR FORSCHEN, ENTWICKELN und OPTIMIEREN.

 

Eine Auswahl an Referenzen

Bestimmung der Klappenbeiwerte für die Unterwasserklappe einer Francisturbine

Bestimmung der Klappenbeiwerte für die Unterwasserklappe einer Francisturbine

  • Ziel: sichere und ordnungsgemäße Funktion der Verschlussorgane in allen Betriebszuständen
  • hydraulisches Verhalten in beiden Strömungsrichtungen analysieren
  • Untersuchung am 4 Quadranten - Prüfstand
  • Strömungssituation insbesondere Kavitationsbetrieb

...mehr

Strömungssimulation zur Optimierung eines Ventils

Strömungssimulation zur Optimierung eines Ventils

  • Ziel: Betätigungskräfte bzw. -momente minimieren
  • Validierung Simulation durch Messungen
  • Mehrere modifizierte Geometrievarianten simuliert und optimierte Variante konstruiert

...mehr

Ventilmessung

Ventilmessung

  • Druckverlustmessungen bei verschiedenen Durchflüssen u. variierenden Ventilstellungen
  • Leckagemessungen
  • Vergleich der Berechnungen mit den Messungen

...mehr

CFD – Berechnungen und Evaluation der Kavitation in Ventilen

CFD – Berechnungen und Evaluation der Kavitation in Ventilen

  • CFD-Kavitationsuntersuchungen der Ventile mit den Fluiden Wasser, Meerwasser sowie Dampf aus Meerwasser
  • Weiterentwicklung der Ventilgeometrie

...mehr

Messungen an Regelventilen nach IEC 60534

Messungen an Regelventilen nach IEC 60534

  • Produktentwicklung: Messung an Prototypen bis Rohrdurchmesser DN 500
  • Max. Durchfluss 750 l/s
  • Strömungswiderstand & Kavitation

...mehr

Messungen an DN150/DN200 Regelventilen

  • Ziel: Messung Strömungsverhalten sowie akustischen Auswirkungen der auftretenden Kavitation
  • Akustikmessungen nach IEC 60534
  • Beurteilung des Strömungswiderstandes (kv-Wert)
  • Beurteilung des Kavitationsverhalten durch Akustikmessungen

...mehr

Temperaturverteilung in einem Ventil für den Einsatz mit Flüssigsalzen in einem solarthermischen Kraftwerk

Temperaturverteilung in einem Ventil für den Einsatz mit Flüssigsalzen in einem solarthermischen Kraftwerk

  • Ziel: Optimierung Regelventil im Hinblick auf ein mögliches Auskristallisieren des Wärmeträgermediums
  • Ergebnis: Ideale Position u. Leistung für die Zusatzheizung für einen reibungslosen Betrieb

...mehr

Get connected

Facebook - Institut für Hydraulische Strömungsmaschinen (HFM) der TU Graz
Google+ - Institut für Hydraulische Strömungsmaschinen (HFM) der TU Graz
XING - Institut für Hydraulische Strömungsmaschinen (HFM) der TU Graz

e

Publikationen und weiterführende Infos