Akustische Durchflussmessung

Mit dem akustischen Weg-Zeit-Differenzverfahren und Clamp On-Sensoren kann der Durchfluss in Kraftwerken oder Industrieanlagen ohne Eingriff in die bestehende Rohrleitung und ohne großen Aufwand im laufenden Betrieb rasch bestimmt werden.

Wozu eine Durchflussmessung durchführen?

Die Bestimmung des Durchflusses und somit Rückschluss auf den Wirkungsgraf ist ein grundlegender Beitrag zur Analyse und Optimierung von bestehenden Wasserkraftwerken / Kraftwerken und generell industrielle Anlagen. Weiters kann basierend auf den Messergebnissen die Anlagenrentabilität (RoI - Return on Investment) bestimmt werden.

  • Verifizierung der Garantiewerte durch eine Abnahmemessungen
  • Vor und nach umfangreichen Revisions- und Reparaturarbeiten
  • Aktuelle Bestandsaufnahme um Optimierungspotentiale aufzuzeigen, z.B. Energieeinsparungen oder Downsizing von Anlagenelementen bei gleichbleibender Sicherheit und Produktivität.
  • Trouble Shooting bei Schwingung, Lärm,...

Nach welchen Normen messen wir?

Unsere Messungen basieren auf den weltweit anerkannten Normen der IEC (International Electrotechnical Commission) und der ISO (International Organization for Standardization). Je nach Anforderung des Kunden messen wir unteranderem nach folgenden Normen:

  • Anlagenmessungen von hydraulischen Strömungsmaschinen (Turbinen, Pumpturbinen, Pumpen):
    IEC 60041 "Field acceptance tests to determine the hydraulic performance of hydraulic turbines, storage pumps and pump-turbines"
  • Wirkungsgradmessung bei Kleinwasserkraftwerke:
    IEC 62006 "Hydraulic machines - Acceptance tests of small hydroelectric installations"
  • Industrielle Prozessregelventile:
    IEC 60534: Industrial-process control valves
  • Leistungstest und Abnahmetest für Kreiselpumpen (Kreisel-, Mischströmung und axiale Pumpen):
    ISO 9906: Rotodynamic pumps  Hydraulic performance acceptance tests

Vorteile der akustischen Durchflussmessung

  • Kein Eingriff in die bestehende Rohrleitung durch Clamp On-Sensoren, sowie die Messung kann im laufenden Betrieb aufgebaut und durchgeführt werden
  • Praktisch vollständige Unabhängigkeit von der Reynoldszahl, also gleiche Messgenauigkeit bei laminarem und turbulentem Strömungsprofil
  • Unempfindlich gegen Druck- und Durchfluss-Schläge, Vibrationen
  • Nichtinvasiv, keine bewegten Teile, verschleißfrei

Nachteile der akustischen Durchflussmessung

  • Kompressibilität und/oder extrem hohe Viskosität des zu messenden Mediums dämpft die Ausbreitung des Ultraschalls (Schallwellen) und kann zu Messfehlern führen.
  • Rohrleitung muss aus akustisch leitendem Material sein
  • Inhomogene, hochvisköse und Feststoff enthaltende Fluide sind nicht oder nur sehr beschränkt messbar
  • Messung bis maximal ~5m Rohrduchmesser möglich
Gemeinsame Planung der akustischen Durchflussmessung mit dem Auftraggeber
Gemeinsame Planung der akustischen Durchflussmessung mit dem Auftraggeber
Mobile akustische Durchflussmessung in einem Wasserkraftwerk
Mobile akustische Durchflussmessung in einem Wasserkraftwerk
Mobile Ultraschall Durchlfussmessung mittels Clamp On-Sensoren. Schneller Aufbau und Ultraschall Durchflussmessung durch Clamp-On-Sensoren im laufenden Betrieb.
Mobile Ultraschall Durchlfussmessung mittels Clamp On-Sensoren.
 

Publikationen und weiterführende Infos